AA- Rating

Standard & Poor's bestätigt Rating der genossenschaftlichen FinanzGruppe

19.12.2012

Die Ratingagentur Standard & Poor’s hat am 14. November 2012 das AA- Rating für die genossenschaftliche FinanzGruppe bestätigt. Der Ausblick ist stabil. Der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) beauftragt die Agentur seit 2006 mit der Erstellung dieses Kreditratings für die Banken der genossenschaftlichen FinanzGruppe.

Das Rating von Standard & Poor’s gilt grundsätzlich für die der Sicherungseinrichtung des BVR angeschlossenen Institute. S&P stuft die genossenschaftliche FinanzGruppe damit in ihrer Ratingmethodik um 3 Notches höher ein, als die deutsche Finanzbranche als Ganzes. Im Vergleich zum Branchendurchschnitt hebt sich die FinanzGruppe durch ihre überdurchschnittliche Kapitalausstattung und - im Unterschied zu verschiedenen kapitalmarktorientierten Unternehmen - hohen Neigung zur Gewinnthesaurierung ab. Die Liquiditäts- und Fundinglage aus den Kundeneinlagen im Kerngeschäft mit Privatkunden sowie kleinen und mittleren Unternehmen (SME’s) wird ebenfalls als überdurchschnittlich solide angesehen.